Mansen, Matthias

Schon während seiner Studienzeit wurde der Holzschnitt zum bevorzugten künstlerischen Ausdrucksmittel von Matthias Mansen. Das Holz für seine Druckstöcke sind Fundstücke. Dies können alte Planken, Dielen, ein auf der Straße gefundenes Holz oder andere Fundstücke sein. Die Spuren der vorherigen Nutzung (z.B. von Schrauben und Nägeln oder Türangeln usw.) wecken sein Interesse und werden in seinen Druckgrafiken bewusst mit einbezogen. Zum Bearbeiten des Druckstockes wird von Matthias Mansen alles eingesetzt, mit dem man Kratzer, Linien. Löcher usw. machen kann. Dies können Sägen, Feilen, Bohrer, Messer und natürlich typisches Bildhauerwerkzeug wie Stechbeitel, Hohleisen und weitere sein.
 
Matthias Mansen, Seestück
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
Lagerbestand: 3 Stück
480,00 EUR
Kunstgegenstände / Sonderregelung nach § 25a Abs. 3 Satz 2 UStG. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)